Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Der Name Gottes

Das dritte der Zehn Gebote ist im Zusammenhang mit dem Namen Gottes besonders wichtig. ´´Durch dieses Gebot wies Jehova Gott auf die Wichtigkeit seines Namens hin und zeigte, wie schwerwiegend eine Entweihung dieses Namens in seinen Augen ist. Nach der Elberfelder Bibel lautet dieses Gebot: „Du sollst den Namen Jehovas, deines Gottes, nicht zu Eitlem aussprechen [in unwürdiger Weise annehmen, NW]; denn Jehova wird den nicht für schuldlos halten, der seinen Namen zu Eitlem ausspricht.“  2Mose 20: 7.`` (Zitat aus: Wachtturm 01.04.1963 Seite 195, 196)

Was versteht man unter eitel?

Der Duden, das Synonymwörterbuch schreibt zu eitel:

  1. kokett, putzsüchtig; (bildungsspr.): dandyhaft; (abwertend): eingebildet, gefallsüchtig, selbstgefällig; (ugs.abwertend): affig; (veraltend): stutzerhaft.
  2. bedeutungslos, belanglos, inhaltlos, nichtssagend, nutzlos, ohne Bedeutung/Belang, ohne Sinn/Wert, unwichtig; (bildungsspr.): substanzlos; (abwertend): hohl, leer; (atomistische Philos): inan.
  3. pur, rein, ungetrübt, unverfälscht, unvermischt; (geh.): lauter.

Über diese Bedeutung von eitel, sollte jeder gut nachdenken und auf keinen Fall den Namen des Allmächtigen so aussprächen; ja nicht einmal so in den Gedanken aufkommen lassen.

Wo findet man den Namen Gottes noch in der Bibel? Siehe: 2. Mose 3: 13 – 16; Psalm 83: 18; Jeremia 33: 1, 2.

Welche Namen hat Gott der Herr noch? Wikipedia gibt eine hilfreiche Auflistung der 99 Namen Gottes. Es wäre gut sich alle gut einzuprägen, um den Schöpfer im Gebet nicht immer mit dem selbem Namen anzusprechen. Man sollte auch diese Namen nicht zu eitlem gebrauchen!!!

Die Namen Gottes:

der Erbarmer

der Barmherzige

der König

der Heilige

der Frieden

der Wahrer der Sicherheit

der Beschützer und Bewacher

der Erhabene, der Ehrwürdige

der Kräftige

der Vornehme, der Stolze

der Schöpfer

der Schaffende

der Formende (der jedem Ding seine Form Gebende)

der Verzeiher

der Alles-Bezwinger

der Geber und Verleiher

der Versorger

der Öffnende

der Allwissende

der die Gaben nach Seinem Ermessen zurückhält

der diese Gaben aber auch ausreichend und großzügig gewährt

der Erniedriger der Hochmütigen und zu Unrecht Stolzen

der Erhöher der Demütigen und Bescheidenen

der Verleiher von wirklicher Ehre

der Demütiger der Unterdrücker ihrer Mitmenschen

der Hörende

der Sehende

der Richter

der Gerechte

der das Feinste in allen Dimensionen erfasst, der Feinfühlige, der Gütige

der Kundige, der um die kleinsten Rechnungen des Herzens Wissende

der Nachsichtige, der Mitfühlende

der Großartige, der Erhabene

der immer wieder Verzeihende

der Dankbare

der Höchste

der Große

der Bewahrer, der Erhalter

der Ernährende

der Berechnende

der Majestätische

der Ehrenvolle, der Großzügige

der Wachsame

der Erhörer der Gebete

der Weite, der alles Umfassende

der Weise

der Liebevolle, der alles mit seiner Liebe Umfassende

der Glorreiche

der die Menschen am jüngsten Tag wieder zum Leben erwecken wird

der Zeuge

der Wahre

der Vertrauenswürdige, der Helfer und Bewacher

der Starke

der Feste, der Dauerhafte, der einzig wirklich Starke

der Schutzherr eines jeden, der seinen Schutz und seine Leitung braucht

der Preiswürdige, dem aller Dank gehört

der alles Aufzeichnende

der Beginnende, der Urheber alles Geschaffenen aus dem Nichts

der Wiederholende, der alles wieder zum Leben erwecken wird

der Lebenspendende

der Tötende (in dessen Hand der Tod ist)

der Lebendige

der allein Stehende, der Ewige

der alles Bekommende und Findende

der Ruhmvolle

der Eine

der Einzige

der von allem und jedem Unabhängige

der Mächtige

der alles Bestimmende

der Voranstellende

der Aufschiebende

der Erste ohne Beginn

der Letzte ohne Ende

der Offenbare, auf dessen Existenz alles Geschaffene klar hinweist

der Verborgene, den niemand wirklich begreifen kann

der einzige und absolute Herrscher

der Reine, der Hohe

der Gute

der die Reue seiner Diener Annehmende

der gerechte Vergelter

der Vergeber der Sünden

der Mitleidige

der Inhaber der (königlichen) Souveränität/Macht

derjenige, dem Majestät und Ehre gebühren

der unparteiisch Richtende

der Versammelnde, der alle Menschen am jüngsten Tag versammeln wird

der Reiche, der niemanden braucht

der Verleiher der Reichtümer

der Zurückweisende, der Hindernde

der Schaden zufügende

der Vorteil gebende

das Licht

der Leitung gebende

der Schöpfer des Neuen

der ewig Bleibende

der einzige Erbe, denn außer ihm ist nichts beständig

der Führung gebende

der Geduldige

 

Diese Rubrik wurde erstellt am Montag den 02. Dezember 2019

Diese Webseite habe ich erstellt um zum Nachdenken anzuregen und um ein paar Denkanstöße geben.

Ich behaupte nicht die Weisheit mit Löffeln gefressen zu haben. Wenn Jemand fundierter anderer Meinung ist als ich, zu einem auf dieser angefürtem Punkt, wäre ich für eine Stellungnahme dankbar.

Ich denke man kann immer noch dazulernen. Gott sagt über sich: " Meine Wege, sind höher als eure Wege." Da ich dies weiß, denke ich wir werden nie alles über Gott, das Universum und die Fragen des Lebens heraus finden.

Ich wünsche mir vom Leser dieser Webseite, das er meinen Wunsch nach religiöser Wahrheit oder dieser zumindest ein Stück näher zu kommen teilt. Ich möchte das Jeder meiner Leser weiß, das ich weder Ihn persönlich, noch seinen Glauben oder Propheten, seine Ansichten oder was auch immer Ihm wichtig ist, schlecht machen oder herrabwürdigen will. Mir liegt es fern irgend Jemand zu beleidigen.

Ich bin ein sehr religiöser Mensch und habe einen starken Glauben an Gott. Sehr gut finde ich die Möglichkeit in dem Land in dem ich lebe meine Meinungen und Vorstellungen frei äußern zu können.

So dann hoffe ich Sie werden sich nicht ärgern auf diese Webseite und die darauf enthaltenen Informationen gestoßen zu sein, sondern es als Bereicherung und Erweiterung Ihrer Vorstellung des Möglichen zu sehen. Ein angenehmes Leben und Gottvertrauen wünsche ich Ihnen.